Fam. T
44879 Bochum
Deutschland

Seit den 70 er Jahren hatten wir in unserem Haus ein Schwimmbad mit einer Größe von 12 x 6 m. 2013 stellte sich im Zuge eines Umbaus die Frage, ob uns der Nutzen im Verhältnis zum Platzbedarf und den laufenden Kosten es wert ist, das Bad in der Form weiter zu betreiben. Durch die notwendige Luftentfeuchtung und Beheizung entstanden monatliche Kosten von 600 – 700,- €. Eher zufällig sind wir im Internet auf die Vorzüge eines Swim-Spas gestoßen – kompakte Größe und mittels einer kräftigen Gegenstromanlage trotzdem die Möglichkeit zum Schwimmen. Darüber hinaus bietet der Pool auch noch entspannende Massagen in ergonomisch geformten Sitzschalen. Die Firma Viva-Aqua hat hierbei unsere Wünsche und Vorstellungen im Zuge mehrerer Beratungsgespräche in eine praxisgerechte Lösung umgesetzt. Die isolierende Abdeckung von Viva-Aqua lässt sich motorisch an die Decke heben und gibt so den Pool komplett frei. Eine Luftentfeuchtungsanlage wird nicht mehr benötigt. In einem kleinen Whirlpool können wir zusätzlich bei höheren Wassertemperaturen Hydromassagen genießen. Resümee: Unsere „Wellnessoase“ benötigt nur noch 1/3 der vorigen Fläche und die Betriebskosten liegen bei ca. 80,-€ / Monat. Wir können Viva-Aqua auch für nicht alltägliche Sonderlösungen nur wärmstens empfehlen.

SWIM SPA 8198 SWIM SPA 8198
20.980,00 €